Montag, 1. Dezember 2014

Mit Schrecken in den Dezember

Wunderbar habe ich heute morgen gestartet und mich auf mein erstes Päckchen meines Adventskalenders und unseren Blog-Adventskalender gefreut!
Leider hat es mich, bzw. mein Auto auf dem Weg zur Arbeit dann böse erwischt und wir sind mit einer Tanne, die quer über der Straße lag, unsanft zusammengestossen. Von meinem Auto muss ich mich nun leider verabschieden und ich habe mir ein Schleudertrauma zugezogen.
Und somit gehts bei mir in den nächsten Tage ein bisserl ruhiger zu und ich werde die ersten Adventstage wieder Willen etwas ruhiger angehen .....

Trotzdem kann ich euch noch Grüße aus meiner Restekiste vorstellen - dies drei Kärtchen, farblich leicht variabel sind am Wochenende von meinem Basteltisch gehüpft:


Jetzt guck ich mir noch die drei Türchen von heute an und dann werde ich mich schnell wieder in die Waagerechte begeben und mich erholen!

Be blessed, katrin



Kommentare:

  1. Oh je! Ich wünsch Dir gute Besserung!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Aua, das ist ja ärgerlich. Hauptsache Dir ist nichts schlimmeres passiert.
    Gute Besserung für Dich, pflege das Trauma gut, damit nichts zurück bleibt.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katrin, ein Unfall ist immer sehr ärgerlich, zum Glück ist dir nichts schlimmeres passiert. Kuriere dein Schleudertrauma richtig aus. Ich wünsche dir gute Besserung.

    LG Gundula

    AntwortenLöschen
  4. Gott, du Arme! Zum Glück ist nicht mehr passiert! Ich wünsche dir gute Besserung!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. oh nein! das ist ja richtig blöd!!! ich hoffe, dir geht es bald wieder besser. auch wenn das auto jetzt schrott ist, gut, dass nicht noch mehr passiert ist! fühl dich mal gedrückt...
    mickymunchkin

    AntwortenLöschen
  6. Moin Katrin, das klingt ja gruselig: Tanne im Dezember? Okay. Aber als Hindernis beim Autofahren? Schlimm. Laß Dein Schleudertrauma gut behandeln - damit ist nicht zu spaßen.
    Und hoffentlich war das mit Abstand das Schlimmste, was in diesem Dezember passiert ist: alles Gute also!
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  7. So ein Schreck, zum Glück ist nicht mehr passiert. Gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katrin, ich wünsche Dir gute Besserung. Ruhe Dich gut aus, so ein Schleudertrauma ist ganz schön "nachtragend". Gesundheit geht vor, alles andere kann warten. Alles Gute und lass Dich ein bisserl verwöhnen.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. Ja sowas, Du machst Sachen! :o( Da hattest Du aber großes Glück, dass nicht mehr passiert ist, besser das Auto ist kaputt, als Du! Jetzt schön ruhig halten, den Schock erstmal verdauen und dann kommt schon wieder alles ins Lot. Beste Genesungswünsche von
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Oh weia, das klingt ja furchtbar! Ich drück dir beide Daumen für eine schnelle Besserung - erhol dich gut. Die Schäden am Auto sind ärgerlich, aber was wirklich zählt, ist deine Gesundheit!
    Liebe Genesungsgrüße, Dina

    AntwortenLöschen
  11. Oh, ein Unfall ist immer blöd - gut, dass dir nicht noch mehr passiert ist. Gute Besserung! LG Claudia

    AntwortenLöschen
  12. wunderhübsche Kärtchen!
    viele gute Besserungswünsche an dich!!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  13. Oh no.... Das hört sich nicht gut an....

    Alles Gute und eine schnelle Genesung!!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Oh je, du Arme! Dann erhole dich gut und versuche die Adbentszeit zu genießen so gut es geht!
    Liebe Geüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Auwei, liebe Katrin!
    Ich wünsche dir schnelle Genesung! Das es dir bald wieder besser geht!!!
    Liebste Grüße,
    Monique

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Katrin,

    wie gut, dass Dir nichts außer einem Schleudertrauma passiert ist! Das Blech ist ersetzbar, wenn auch ärgerlich, aber dass Dir nix schlimmes passiert ist, das ist das Wichtige - da bist Du echt bewahrt worden!
    Nun erhol Dich erst mal von dem Schreck und lass es gaaaaaaaaaaaanz langsam angehen!
    Liebe Grüße von
    HeikeM

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Katrin,

    oh je, gut das dir nicht allzuviel passiert ist, wobei ein Schleudertrauma auch nicht von schlechten Eltern ist. Erhole dich gut und mach nicht zu viel. Ist leicht gesagt, an einen Menschen der ständig in Aktion ist. Mir würde es auch so gehen, denn untätig rumsitzen ist für uns Blogger und Bastler nichts.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  18. hallo, liebe Katrin
    ach, du Schreck! Zum Glück ist dir nicht mehr passiert! Das Auto kann ersetzt werden!
    Wünsche dir ganz schnelle Besserung und schone dich!

    LG Regina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar - ich werd ihn aufmerksam lesen und veröffentlichen! :-)
Eventuell aufkommende Fragen beantworte ich möglichst zeitnah hier mit der Kommentarfunktion!

LG, katrin