Sonntag, 7. Dezember 2014

Glatt vergessen ....

Am wohl heißesten Tag des Jahres, am Pfingstmontag 2014, habe ich mich hingesetzt und für eine Zeitschrift für Jugendarbeit in der Kirche als Anregung eine CD-Hülle als einfachen Adventskalender umfunktioniert.
So richtig interessant ist es ja heute am 7. Dezember ja nicht mehr für euch, aber man kann ja auch einen (Geburtstags-)Kalender daraus gestalten.

.... einfach den Deckel aus der CD-Hülle rausmachen und um 90° verdreht wieder einbauen; den eigentlichen CD-Halter entfernen!
Die Papiere passend zuschneiden für den Deckel zuschneiden und dann nach Lust und Laune gestalten! Fertig!

Vielleicht freut ihr euch über diesen kreativen Gedanken und könnt ihn auf irgendeine Art und Weise weiterentwickeln - mich würde es freuen!

Be blessed, katrin




Kommentare:

  1. Immer wieder genial, wofür man die Hüllen verwenden kann!
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee für ausgediente CD Hüllen.
    Dir einen schönen zweiten Advent wünsche!
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Oh, hätte ich das vorher gewusst! In der letzten Woche habe ich so an die 10 Stück davon entsorgt. Ärgerlich *grummelgrummel*

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katrin,
    ich finde es toll, dass du uns das noch zeigst! Ich hatte die Idee leider nirgends entdeckt, aber mein STaunen war vor 10 Tagen um so größer, als mich solch ein Kalender per Post erreichte - er schmückt jetzt meinen Tisch und ich finde die Idee klasse! Das wird definitiv im nächsten Jahr nach gewerkelt!

    Liebe Vorweihnachtsgrüße von
    HeikeM

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katrin,
    Mensch, DAS ist ja eine geniale Idee! Das werde ich mir speichern und bestimmt bei Gelegenheit nachbasteln! Vielen lieben Dank für's Zeigen.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katrin,
    bin gerade bei diesem genialen Kalender hängen geblieben. Tolle Idee, danke fürs Zeigen. Ich werde jetzt gleich mal alte CDs suchen und dann einen immerwährenden Geburtstage-Kalender erstellen, sowas brauche ich jetzt unbedingt und welcher Monat eignet sich besser als der Januar für ein solches Projekt...?
    Liebe Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar - ich werd ihn aufmerksam lesen und veröffentlichen! :-)
Eventuell aufkommende Fragen beantworte ich möglichst zeitnah hier mit der Kommentarfunktion!

LG, katrin