Sonntag, 11. Mai 2014

Zum Muttertag

Wir haben das "offizielle" Muttertagsessen in diesem Jahr auf Ende Mai verschoben, da es Terminüberschneidungen gab! :-)
Aber meiner Mama wollte ich heute trotzdem sagen, dass ich sie sehr schätze und sie für mich sehr wichtig ist.
Und deshalb habe ich mein Muttertagsstempelset hervorgekramt und mich ein wenig ausgetobt:

Zum einen gabs eine Karte:

Die weiße Schrift auf der Vorderseite habe ich mit weißem Embossingpulver hevorgehoben und die aufgenähte HerzenReihe habe ich diese Woche auf einem anderen Blog gesehen.
Leider weiß ich nicht mehr, wo - wer es weiß, bitte melden. Gerne verlinke ich noch! Geheimnis gelüftet - die Idee habe ich von Kati! DANKE!

Wie gesagt, das gemeinsame Mittagessen (und Kaffeetrinken! :-)) steht noch aus - aber meine Mama soll an ihrem Ehrentag doch die Möglichkeit haben, sich mit einem Kuchen zu verwöhnen:


... und zu guter letzt - die aufgehübschte Tüte, mit der ich das verschenkt habe:

Nun wünsche ich euch allen noch einen wunderschönen Sonntagabend und schicke liebe Grüße ins WWW,
eure katrin

PS: Ich freu mich, dass sich eine neue Leserin eingefunden hat - liebe Kerstin, herzlich willkommen hier! Hab Freude, lass dich inspirieren und schön, dass du da bist!



Kommentare:

  1. liebe Katrin
    da wird sich deine Mama ganz sicher sehr gefreut haben
    ein schönes Set und Geschenk
    liebe grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Muttertagsgeschenk. Da wird sich deine Mama aber richtig gefreut haben. Wünsche dir auch noch einen schönen Abend.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katrin,

    jetzt musste ich aber herzhaft lachen. Nicht nur die Schriften unserer Muttertagskarten ähneln sich sehr, nein auch beide sind weiß embossed. .. Und dann: bei den Herzen hatte ich dann doch einen déjá-vu.
    Kann es sein, dass Du die genähte Herzkette bei mir gesehen hattest?
    Wenn ja, dann bin ich froh über meine Entscheidung: habe mir überlegt, ob ich die Karte zur Nachahmung vor oder pünktlich zum Muttertag veröffentliche.
    Somit habe ich wohl die richtige Entscheidung getroffen.
    Du hast allerdings die schönere Herzstanze. Schade, dass es diese Herzen nicht mehr gibt.

    Schönen Sonntag und liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katrin!
    Schaut lecker aus dein kleiner Kuchen und die kArte gefällt mir auch sehr gut!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du deine Mutter aber verwöhnt. Wieder ganz wundervoll gemacht.
    Viele Grüsse
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber eine soo schöne und aufwendige Karte. Nur lustig mit der Idee die Herzen anzunähen :-) Mir gefällt es sehr gut. LG Melli

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar - ich werd ihn aufmerksam lesen und veröffentlichen! :-)
Eventuell aufkommende Fragen beantworte ich möglichst zeitnah hier mit der Kommentarfunktion!

LG, katrin