Freitag, 25. April 2014

Lasst die Kinder zu mir kommen ...

Dieser Bibelvers steht im Markus-Evangelium und ich habe eine schnelle Karte für ein Kommunionskind gewerkelt. Schnell, schlicht, aber ok - wie ich finde.
Mal schaun, zu welchem Anlass ich diesen Stempel noch hernehmen könnte - habt ihr Ideen?!?!


Vielen Dank fürs Vorbeischauen und liebe, sonnige Grüße,
katrin

EDIT: Der Stempel ist von Butterer und gibts im Handel unter diesem Stichwort zu finden!

Kommentare:

  1. Sehr schöne Karte, absolut passend für den Anlass.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin,
    Die Karte ist schön, es muß nicht immer viel Schnickschnack sein.
    Der Stempel könnte acuh zu einer Taufe passen.

    LG Petiwiesel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katrin,
    ich kenne den Spruch von einem Kinderlied bei uns in der Kirche. Ich habe sofort an eine Taufkarte gedacht. Woher hast Du diesen tollen Stempel? Wir haben im Juni Taufe und ich könnte mir diesen Spruch gut auf den Einladungen vorstellen.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  4. HAllo Kartrin, wo has du diesen schönen Spruch her, ich finde der passt auch zur Taufe oder Geburt eines Kindes.
    LG Mirjam

    AntwortenLöschen
  5. Ok? ... "nur" ok? Die ist einfach super schön!!! Ist doch toll, wenn schlicht und einfach soooo wirkungsvoll ist.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katrin,

    die Karte ist ja Klasse!!! Denke auch, dass sich der Stempel auch prima zur Geburt eines Kindes eignet.

    Schönes WE und glG aus Ostfriesland
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katrin,

    die Karte ist sehr schön und ich finde auch der Spruch passt sehr schön.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katrin,

    so eine tolle Karte!!! Der Stempel ist ja wikrlich der Hammer, richtig toll.

    LG Kati

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar - ich werd ihn aufmerksam lesen und veröffentlichen! :-)
Eventuell aufkommende Fragen beantworte ich möglichst zeitnah hier mit der Kommentarfunktion!

LG, katrin