Dienstag, 19. November 2013

Belzmärde


Mit dieser Überschrift habe ich mich ein bißchen aus der Schlinge gezogen - ist das nun der Weihnachtsmann oder Nikolaus?!?! Und "Belzmärde" gilt bei mir für beides, aber wahrscheinlich schlägt ein Sprachforscher hierbei die Hände über dem Kopf zusammen! :-)
Da ich  aber als Schriftzug "Zum Nikolaus" gewählt habe, bin ich nun noch unsicherer .... :-) (Vielleicht ändere ich das noch!)


Dieses Kartenformat hat mir gefallen - inspiriert wurde ich von Bine dazu, vielen DANK!
Nachdem ich das Video dort angeschaut habe, hatte ich die Idee für diese Karte! :-) Allerdings habe ich mit den quadratischen Framelits und der BigShot gearbeitet:


Mit diesem heutigen Beitrag möchte ich mich beteiligen bei Heikes X-Mas on Tuesday und bei der 1. Challenge vom SchaUfenster!


Be blessed, katrin


Kommentare:

  1. *Bälzmerde* (?)
    Noch nie gehört.
    Deine Karte (egal ob Nikolas oder Weihnachtsmann) gefällt mir sehr gut!
    Drücke Dir für Deine beiden *Bewerbungen* beide Daumen.
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  2. Deine Karte find ich super schön, sowohl von den Farben als auch der Gestaltung her.
    Und zur Beschriftung : ich meine, Weihnachtsmann paßt vielleicht besser, denn der Nikolaus ist ja eigentlich der mit der Bischofsmütze. Ich kenne aus dem Fränkischen den Pelzmärtel. Aber der hat eher was mit dem Hl. Martin zu tun und er kommt in Nürnberg, denk ich, auch schon am Martinstag. Aber irgendwie scheint mir damit der gleiche gemeint zu sein ??
    LG Else

    AntwortenLöschen
  3. Ist ja eine total geniale Idee mit den Quadraten statt dem Wellenkreis! Schaut toll aus! Danke fürs Mitmachen!
    lg
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. liebe Katrin
    ich verwende ihn auch als Nikolaus :-)
    die Kartenform ist genial ...ich liebe solche besonderen Formen
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  5. Ich gebe offen zu, ich habe das Wort erst mal gegoogelt ;o), hatte ich noch nie gehört.

    Die Karte ist jedenfalls super schön geworden, tolle Farbkombi und Gestaltung.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katrin,
    egal ob Nikolaus oder Weihnachtsmann, die Karte sieht jedenfalls ganz toll aus! Ich muss aber gestehen, auch ich habe beim amerikanischen (Coca-Cola)-Weihnachtsmann auch das Problem mit dem passenden Schriftzug. Mir widerstrebt es auch, aus Mangel eines passenden Stempels habe ich aber auch schon den "Gruß vom Nikolaus" verwendet.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katrin,

    so eine wunderschöne Karte, das ist eine tolle Form, gefällt mir wirklich sehr gut. Ich habe sie noch nirgends gesehen

    Das schreit nach Nachahmung.

    Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  8. Wow was für eine schöne Idee,
    die muss ich glatt kopieren ....

    AntwortenLöschen
  9. Die Karte ist klasse, die Idee mit dem Quadrat finde ich noch
    besser als den Kreis, toll gemacht.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  10. Moin Katrin,
    das ist eine geniale Kartenform (gleich merken!!!!), und ich freu mich, daß Du wieder bei X-Mas on Tuesday dabei bist.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  11. ein tolles Kartenformat, dies ist einer meiner Lieblingsstempel ;)
    VLG Moni

    AntwortenLöschen
  12. Die kartenorm muss ich mir auf jeden Fall merken. Toll!!! Danke fürs zeigen und Teilen auch an Bine.

    Nikolaus oder Weihnachtsmann.... eindeutig Weihnachtsmann. Wir hatten gerade die Diskussion mit Schokoladen"nikoläusen" die "echt" sind, sprich die den Bischof Nikolaus mit Mitra etc. darstellen und nicht den Weihnachtsmann.
    Aber ich glaube mittlerweile geht er auch als Nikolaus durch ;-)
    Aber woher kommt denn Belzmärde? Ich komme ja auch aus Schwaben aber das Wort habe ich noch nie gehört!
    Einen schönen Tag
    Sandra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar - ich werd ihn aufmerksam lesen und veröffentlichen! :-)
Eventuell aufkommende Fragen beantworte ich möglichst zeitnah hier mit der Kommentarfunktion!

LG, katrin