Samstag, 23. Februar 2013

Technikkunde

Vielen Dank für euer Interesse an der gestern gezeigten Karte und der angewendeten Technik!
Deshalb für euch heute einige hoffentlich erklärende Fotos ...

Das Prägefolder mit der Schrift nach unten auf die Arbeitsfläche legen, mit der Walze (S. 179) und dem Versamark das aufgeklappte untere Teil des Prägefolders gut anfeuchten.


Nun mit der BigShot das schon zugeschnittene Papier (danke, Gabi!) prägen ...




... mit Embossingpulver bestreuen ...



.. und dann noch mit dem Embossingfön (o.ä.) erhitzen.
Fertig ist ein Grundteil eurer Karte, ...!


Diese Technik habe ich bei einem Treffen von Gabi gelernt - vielen Dank!
Leider habe ich gerade den Namen der Technik nicht parat; falls es also Jemand weiß, nur her damit!

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Nachwerkeln,
eure katrin

PS: Eine neue Leserin hat sich eingetragen - herzlich willkommen, liebe CreativEule!

Kommentare:

  1. Super Idee, vielen Dank fürs Zeigen!

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Tipp!
    Werd ich auch mal ausprobieren.
    Wirkung ist echt super.

    LG
    JULE

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs Erklären, schon wieder ein weiterer Punkt auf meiner immer werdenden "Ausprobier-Liste" :-)
    Schönen Abend
    Myriam

    AntwortenLöschen
  4. Danke liebe Katrin
    wow klasse das ist ein Versuch wert
    LG SilviA

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die tolle Erklärung.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin,

    das ist eine supertolle Idee, vielen Dank.
    Ich habe Prägefolder schon eingefärbt, kommt auch gut.
    Aber die Idee mit Versamark hat wirklich was tolles.

    Liebe Grüße katja

    AntwortenLöschen
  7. Wouw!!!
    Super Idee, vielen Dank!
    Hab mich gestern schon gefragt was du da für ein Papier verwendest hast... auf embosssen bin ich gar nicht gekommen :-))
    Schönen Sonntag und viele Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  8. Danke dir für die Erleuchtung, werde ich sicher mal ausprobieren!


    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar - ich werd ihn aufmerksam lesen und veröffentlichen! :-)
Eventuell aufkommende Fragen beantworte ich möglichst zeitnah hier mit der Kommentarfunktion!

LG, katrin