Mittwoch, 5. Dezember 2012

Tag Nummer 5

Da hatte Thomas den rettenden Einfall. Sein kleiner Bruder wäre ja vielleicht in der Lage, diese unbedeutende Rolle zu übernehmen! Er hätte ja auch nur einen einzigen Satz zu sprechen, nämlich, dass kein Zimmer frei sei. Lehrer Larssen stimmte zu, dem kleinen Tim eine Chance zu geben.


Be blessed, katrin 

PS: Besonders liebe Grüße an meine Freundin Hanna, die diese Geschichte aufgetrieben und so schön in Form gebracht! Danke! :-)

Kommentare:

  1. Hallo Katrin,

    finde die Idee mit der Geschichte mega-süß!!!
    Lese jeden Tag gespannt weiter...

    Ganz liebe Grüße aus Ostfriesland

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. liebe Katrin
    ich gehöre auch zu den braven Lesern der Geschichte
    liebe grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  3. Auch mir gefällt die Geschichte sehr gut!!

    Dein Laternchen ist hübsch und diese waren vor 20Jahren schon aktuell und sind es heute immer noch.

    Herzlichen Gruss Renate

    AntwortenLöschen
  4. Moin Katrin, da habe ich doch gestern diesen Teil übersehen. Wie gut dass ich nachlesen kann.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar - ich werd ihn aufmerksam lesen und veröffentlichen! :-)
Eventuell aufkommende Fragen beantworte ich möglichst zeitnah hier mit der Kommentarfunktion!

LG, katrin