Dienstag, 11. September 2012

Meine ersten Swaps ...

Gestern war ich mit meinen Demo-Mädels in Stuttgart bei der SU-Städtetour und wir haben uns selbstverständlich gut vorbereitet und Swaps gewerkelt!
Hach - das Tauschen war wie Weihnachten - einfach supi! Hat total Spaß gemacht!

Aber nun - hier sind meine ...





Natürlich habe ich wieder gebacken - eigentlich habe ich das Rezept von hier verwendet, aber zusätzlich nochmal 2 Eier dazu getan!
Dann wieder ab in eine Pergamintüte, mit der TopNote verschlossen, ein Stempelchen drauf und fertig!

Lust, auch mal zu backen?
Würd mich freuen, wenn du mir dein Rezept verrätst! :-)

Herzliche Grüße,
eure katrin

PS: Achso - hab natürlich gleich die neue In-Color-Farbe Himbeerrot verwendet - nun ist leider mein Papier schon alle!
Ne, halt! Ein paar kleine Stückchen finden sich noch in der Restekiste, außerdem weiß ich ja, wo ich Nachschub besorgen kann! ;-)

Anmerkung: Pergamin-Tüten bestelle ich im WWW - meistens bei amazon! :-)


Kommentare:

  1. Liebe Katrin,
    oh sind das tolle Swaps!! Sehen wir uns im November in Main?? Dann müssen wir auch unbedingt tauschen :o9
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  2. Servus Katrin,

    Deine Swaps sind wunderschön geworden und ich werde ganz sicher diese Kekse ausprobieren.

    Katrin, bitte könntest Du mir verraten, wo Du diese kleinen Tütchen bekommst ???

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. wow das sind ja wunderschöne und lecker Swaps
    liebe Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  4. Moin Katrin,
    sind das tolle Swaps, nicht nur, dass sie gut aussehen, sie haben auch noch einen leckeren Inhalt.
    Danke für den Link zum Rezept. Demnächst werde ich zu dem Kuchen, den ich am 6. September bei mir gepostet habe das Rezept einstellen. Der ist ganz leicht und lecker und einfach in der Herstellung.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katrin,
    danke für Deinen lieben Kommentar zu meinem Kekse-Swap. Habe mich auch sehr über Deinen gefreut, bisher aber auch noch nicht vernascht. Werde ihn noch mit einem Latte macchiato vernaschen.
    LG
    Martha

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katrin.

    och wie gerne hätte ich auch so ein hübsches und leckeres Swap bekommen.
    Eine tolle Idee von dir. Das war ja dann wirklich wie Weihnachten, hach wie Aufregend.

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen
  7. Lecker! Da hätte ich auch gern zugegriffen! Ich habe ein tolle Buch mit amerikanischen Cookierezepten, wenn du willst, schau ich zu Hause mal nach, wie es heißt und maile es dir.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Sehr süß! ;-)
    Ich liebe dieses neue Rot! Überhaupt, die neuen Incolors sind der Hit!
    Danke für den Tipp mit den Pergamin-Tüten!
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. sehr schöne Swaps hast du gemacht. Aber warum hab ich keinen bekommen ?
    Ahaaa... klaaar.. ich war ja auch nicht dabei... lol.
    Die Kekse haben sicher gut geschmeckt. Lecker sehen sie zumindest an.

    ganz liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Katrin, ganz herzig sind deine Swaps geworden! Und dann mit so einem leckeren Keks gefüllt! Eine wunderschöne Idee!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kathrin!
    Toll sehen deine Kekse aus (und die Verpackung auch!)! Danke für das aufgepimpte Rezept, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren!
    Ich hoffe, wir können in Mainz auch mal swappen!
    Liebe Grüße, Dina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar - ich werd ihn aufmerksam lesen und veröffentlichen! :-)
Eventuell aufkommende Fragen beantworte ich möglichst zeitnah hier mit der Kommentarfunktion!

LG, katrin