Samstag, 1. September 2012

BlogHop

Hallo und herzlich willkommen zum BlogHop des Stempelhaus-Teams!



Insgesamt haben sich mehr als 20 Demos zusammengetan und sich für dich, und dich, und ja - auch für dich - ein paar Ideen zu den neuen schönen Dingen aus dem Herbst-/Winterkatalog überlegt, gewerkelt und vorbereitet!

Also, nimm dir eine Tasse Tee oder Kaffee und klick dich durch!

Vielleicht kommst du gerade von Susanne oder du beginnst hier - schön, dass du da bist! Weiter gehts dann bei Irmhild!

Wer mich persönlich kennt (oder vielleicht auch schon eine Weile meinen Blog verfolgt), dem wird schon fast klar sein, was ich mir als erstes gegönnt und ausprobiert habe ....


... ne, nicht die Kaffeemaschine ...
Natürlich, die Keks-Stempel von Seite 15! (.... darüber hat sich nun nicht einmal mein Mann gewundert! :-))
Ups -  du hast noch keinen Katalog zum Nachschlagen?!? Dann schick mir ne Mail!


Bei diesem Stempel ist außer den drei Einsätzen und noch ein kleines Rezeptheft mit zwei unterschiedlichen Rezepten beigefügt.

Ich möchte euch hier und heute meine Version verraten:

250g zimmerwarme(!) Butter
200g Zucker
1 Vanillezucker
1 Ei
500g Mehl
100g Speisestärke

Butter und Zucker schaumig rühren, restliche Zutaten dazugeben, gut verkneten.
Dann Teigkugeln (bei mir ergab es 24 Stück) formen, in Kristallzucker wälzen, auf ein Backblech setzen und Stempel drauf! Zack!
Gebacken habe ich bei 175°C ca. 18 Min. - mmmmmmmmmh, das duftet!

Die Kekse sind warm noch sehr weich, erhärten dann aber beim Abkühlen.
Nachtrag (11.September 2012): .. zusätzlich 2 Eier genommen und nicht in Zucker gewälzt! Echt auch fein!

Frisch gebacken durften die Kekse gestern nachmittag mit zum Kinder-Workshop - und da sahen sie dann so aus:
Die Pergamintüten habe ich mit (oh Schreck!) einem Stempel aus dem "alten" Mini verziert - aber der ist einfach zu passend, oder?


Euch allen einen wunderschönen 1. September, danke fürs Vorbeischauen, viel Spaß beim Hopsen und auf ein Wiedersehn,

eure katrin

PS:
Achso - weiter gehts bei Irmhild oder "rückwärts" zu Susanne.

Kommentare:

  1. Hallo Katrin,da bekomme ich richtig Appetit,tolle Idee.
    LG Irmhild

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katrin,
    die sehen ja lecker aus.. und die Tütchen sind ja genail mit dem Spruch.. ♥

    Knuddel, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katrin,

    Super Idee,
    da könnte ich auch sofort reinbeißen.

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katrin,
    jetzt habe ich Hunger... Sieht ja toll aus, fast zu schade zum reinbeißen!
    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmh Katrin, ich kann den leckeren Duft förmlich riechen! Die Keksstempel muss ich auch noch haben!
    Danke fürs Zeigen Deiner tollen Leckereien - Echt zum Geniessen.

    Herzliche Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  6. Deine Kekse sehen wirklich lecker aus!!!!
    VLG Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katrin,

    das sieht ja richtig lecker aus bei dir und schön verpackt sind deine Kekse.
    Da bekomme ich doch gleich Appetit.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  8. da bekommt man ja sofort Lust, das Rezept auszuprobieren, sieht lecker aus.

    Liebe Grüße
    Rosie

    AntwortenLöschen
  9. Hey Katrin,

    das hast Du ganz wunderbar gemacht und Deine Kekse werden mehr als nur gut angekommen sein. Die Säckchen passen spitze dazu !!

    Herzliche Sonntagsgrüße Renate

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar - ich werd ihn aufmerksam lesen und veröffentlichen! :-)
Eventuell aufkommende Fragen beantworte ich möglichst zeitnah hier mit der Kommentarfunktion!

LG, katrin