Montag, 23. Juli 2012

Bärbels Box: Anleitung

... hier nun wie versprochen einige, hoffentlich erklärende Fotos:
Das sind nun die Original-Maße - Bärbel hat sie mir gegeben! Vielen Dank!

Du brauchst einen Cardstock in der Größe: 8"X8,5".

An der längeren Seite bei folgenden Einheiten eine Falzlinie ziehen: 0,5", bei 2", dann bei 6,5" und bei 8".



Dann an der kürzeren Seite bei 1,5", bei 3,5", bei 5" und bei 7" falzen ...


Dann wie hier einschneiden - bei der Klappe evtl. die Ecken abrunden.


Ganz besonders schön finde ich die Seitenteile, die kriegen nämlich so eine Klappe drübergeklebt - so sieht das Ganze gleich viel schöner aus! Ich hoffe ihr könnt es erkennen - ich hatte es für das Foto extra noch nicht festgklebt, damit ich es so zeigen kann!


... nun noch der Henkel: Mein Cardstock-Streifen ist 1"X 5" groß. Dann für jede Seite aus einem passenden Papier (Designerpapier oder Cardstock) das "Geschwungene Etikett" ausstanzen.

Noch einen Tipp: Wer seine Schachtel noch dekorieren will, sollte es vor dem Anbringen des Henkels tun!


Auf den Fotos könnt ihr erkennen, wie der Henkel auf das "Geschwungene Etikett" aufgeklebt wird (Vorderansicht liegt mit dem "Gesicht" am Boden) und auf dem nächsten Bild habe ich euch die aufgeklappte Box geknipst: So wird der Henkel an der Box befestigt.



Am besten nun noch jeweils ein Loch durch Henkel, Etikett und Deckel stechen (ich sag nur "Crop-A-Dile"- IBK S. 115) und eine passende Klammer einfügen. Es hält einfach besser!

Als Verschluss habe ich einen Magnet- oder Klettverschluss gewählt - vielleicht fällt euch ja noch was Anderes ein!
Ausdekorierte Bärbel-Boxen könnt ihr euch hier und hier anschauen!

Falls Fragen sind - bitte einfach melden!
Alle Nachbastler wünsche ich gutes Gelingen und freu mich, wenn ich eure Werk zu Gesicht bekomme!


Bevor ich mich in meine neue, aber kurze Arbeitswoche verabschiede, möchte ich noch pecreativ begrüßen! Ich freu mich, dass du dich als Leserin hier eingetragen hast! :-)

Be blessed, eure katrin


Kommentare:

  1. Danke für die Anleitung!

    lg angelika

    AntwortenLöschen
  2. Oh supi!!! Danke, auch an Bärbel, fürs Teilen!!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Katrin,

    ich danke Dir ganz herzlich, dass Du die Anleitung mit uns teilst.
    Ich werde das Böxchen sicherlich nacharbeiten und Du kannst es dann auf dem Blog anschauen - mit Verlinkung, versteht sich von selbst !

    Herzliche Grüße und einen guten Wochenstart wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schönes Böxchen, ich werkel sie immer kleiner und länglich für die Goldkugeln...

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. oh Danke das ist eine ganz tolle Anleitung
    ich werde es auch versuchen....
    sonnige Sonntagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  6. Katrin, ganz lieben Dank für deine Mühe! Die Anleitung hast du sehr verständlich geschrieben!

    Mit dieser Verpackung muss ich erst noch warten, denn diese Stanze habe ich noch nicht.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Katrin,
    danke für die Anleitung!
    Die Box muss ich später gleich mal ausprobieren.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. ohh das ist ja eine tolle Anleitung muss ich mal ausprobieren
    Danke schön ich wünsche dir noch einen tollen Wochenstart..glg barbara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katrin,
    vielen Dank für die Anleitung für die tolle Box. Nun kan nachgebastelt werden :o)
    GLG
    Tascha

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katrin,

    Danke für die tolle Anleitung! Die Box ist klasse und ich werde sie bestimmt nachbasteln, denn meine Kiddies haben sie schon "bestellt".

    Echt klasse!!!

    GlG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Box und danke für die Anleitung!

    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. tolle Anleitung, ich werde sie auf alle Fälle nacharbeiten.

    Liebe Grüße
    Rosie

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Katrin. Heute bin ich endlich mal auf deinem Blog stöbern gegangen. Vielen Dank für die Anleitung zu der niedlichen Box. LG Marion

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Katrin!
    Es ist ja alles schon gesagt worden.
    Also bedanke ich mich herzlich für diese tolle und verständliche Anleitung. Das Ergebnis ist wirklich wunderschön!!!
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar - ich werd ihn aufmerksam lesen und veröffentlichen! :-)
Eventuell aufkommende Fragen beantworte ich möglichst zeitnah hier mit der Kommentarfunktion!

LG, katrin