Sonntag, 13. November 2011

Kulinarisches

Für das Kuchenbuffet am Donnerstag hatte ich auch Unterstützung zugesagt - ich habe einen Bienenstich als 60 gebacken!



Außerdem gabs noch einen feinen Nachtisch, bei dessen Zubereitung leider mein Handrührgerät mit einem Alter von höchstens 15 Jahren den Geist aufgab! Unmöglich, oder? ;-)




Das Ganze nennt sich Advents-Tiramisu - ich habs aber auch schon als Sommer-Tiramisu "verkauft" und einfach andere Kekse genommen!

Hier das Rezept für weitere Naschkatzen:

200g Schlagsahne
250g Mascarpone
250g Magerquark
100g Zucker
1 P. Vanillezucker
200g Spekulatius
400g gemischte tiefgefrorene Obstbeeren
Puderzucker

Sahne steif schlagen.
Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren. Schlagsahne unterheben.

In eine eckige Auslaufform ca. 3 EL von der Creme verteilen, darüber eine Schicht Spekulatius legen. Die Beeren darauf verteilen.
Restliche Creme darauf streichen und mit Spekulatius bedecken. 4-5 Stunden oder über Nacht kühl stellen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Besonders schön sieht es aus, wenn man mit einer Schablone noch Sterne aus Kakaopulver aufstäubt.


Lasst es euch schmecken, katrin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar - ich werd ihn aufmerksam lesen und veröffentlichen! :-)
Eventuell aufkommende Fragen beantworte ich möglichst zeitnah hier mit der Kommentarfunktion!

LG, katrin